Summen, Brummen, Pfeifen – Induktionskochfeld Geräusche




Backofen & Ceranfeld Infos

Wenn man ein Induktionskochfeld aktiviert, dann kann es vorkommen, dass verschiedene Geräusche wie ein Summen, Brummen, Pfeifen und Prasseln während des Kochens beim Heizvorgang hörbar werden.

Diese Betriebsgeräusche sind meist vollkommen normal und bedeuten nicht automatisch, dass das Induktionsfeld defekt ist.

Sollten Sie allerdings Geräusche wahrnehmen, welche nicht wie eines der im Artikel erwähnten Geräusche klingen, ist es unter Umständen ratsam, einen Fachmann hinzuzuziehen.

Wie bereits erwähnt ist unter anderem das Hören eines Summens, Brummens und Pfeifens möglich.




Summen & Brummen - Geräuschquellen

Generell sind 2 verschiedene Quellen für ein Summen oder Brummen eines Induktionskochfeldes möglich:

  1. Der Lüfter, welcher sich unterhalb der Ceranfeld-Oberfläche befindet und zur Kühlung der Elektronik eingesetzt wird, ist Quelle des Geräusches.
    • Je höher die Drehgeschwindigkeit des Lüfters ist, desto lauter ist das erzeugte Geräusch.
    • Diese Drehgeschwindigkeit des Lüfters ist abhängig von der ihn umgebenden Temperatur.
  2. Die bei der Induktion auftretenden Magnetfelder erzeugen Wirbelströme im Inneren der Töpfe und Pfannen, welche wiederum die Moleküle eben dieser zum Schwingen bringen. Diese entstehenden Schwingungen sind hochfrequent.
    • Die Größe, das Material und der Inhalt des Kochgeschirrs, sowie die eingestellte Leistungsstufe des Kochfeldes beeinflussen die Lautstärke des erzeugten Geräusches.
    • Je höher die ausgewählte Leistungsstufe, desto lauter das entstehende Brummen.
    • Hochwertigeres Kochgeschirr mit einem dickeren Boden erzeugt nur wenig Summen oder Brummen.

Ein Induktionskochfeld, welches gut gedämmt ist und auf dem Töpfe und Pfannen ebenmäßig aufliegen, ist leiser, als ein minderwertigeres Kochfeld.

Pfeifen & Prasseln - Die Ursache

Wird ein leises, hohes Pfeifen wahrnehmbar, liegt das in der Regel daran, dass eine leere Bratpfanne oder ein leerer Kochtopf auf einem aktivierten Kochfeld steht.

Die Lautstärke des Pfeifens wächst mit steigender Kochstufe.

Ein Prasseln entsteht möglicherweise dadurch, dass das verwendete Kochgeschirr aus verschiedenen Schichten unterschiedlicher Werkstoffe besteht und diese durch die vorkommenden Wirbelströme unterschiedlich in Schwingung geraten.

Weiterführende Links: